The Rated X Mini Ball - 09.2019


Ein Projekt des Deutschen Hygiene-Museums und des House of Saint Laurent (ehemals House of Melody) in Kooperation mit AIDS-Hilfe Dresden e. V., TENZA schmiede Dresden, TOLERAVE e. V., Schwestern der Perpetuellen Indulgenz. Wir haben während der Veranstaltung den HIV-Selbsttest angeboten.

Was ist das genau? Beeinflusst von der glamourösen Welt der Mode hat das Voguing seinen Ursprung in der homo- und transsexuellen, afro- und lateinamerikanischen Community der 1960er- und 70er-Jahre in Harlem. Seither haben sich weltweit „Ballroom Communities“ entwickelt: Sie sind queer, laut und expressiv – und Voguing ist viel mehr als nur ein Tanzstil. Für das Dance-Battle im Deutschen Hygiene-Museum hat House of Saint Laurent aus Objekten des Museums die Themen entwickelt, an denen sich die Performer*innen des Abends orientieren werden: Leidenschaft, Sexualität, Gesundheit und der Körper in all seinen Erscheinungsformen. Eine prominente internationale Jury wird die Gewinner*innen küren.