‘Dein erstes Mal mit uns!’

Es ist amtlich, seit dem 1. Oktober kann der HIV-Selbsttest in Deutschland legal gekauft und angewendet werden. Mit der Änderung der Medizinprodukteabgabeverordnung am 21.09.18 steht der Verbreitung nichts mehr im Wege. Gemeinsam mit uns, kannst Du die neuen Produkte einmal begutachten und ausprobieren. Wir haben Testkits vorrätig und stehen unterstützend zur Seite. Na, wie wäre es? Bock auf: “Dein erstes Mal mit uns?”

Wir freuen uns auf Dich! Du erreichst uns wie folgt:

Beratungs- und Testzeiten:
montags 9 – 12 und 13 – 18 Uhr
dienstags 9 – 12 und 13 – 16 Uhr
donnerstags 13 – 18 Uhr
(oder gern nach telefonischer Rücksprache: DD-4416141)

Hintergrund: Wir sehen den HIV-Selbsttest als Ergänzung zu bestehenden Angeboten. Nach wie vor wissen rund 12000 Menschen in Deutschland nicht, dass Sie das HI-Virus in sich tragen. Hier sollen zusätzliche Angebote niedrigschwellige Zugänge schaffen. Der Selbsttest eignet sich gut für Menschen, die keine Arztpraxis oder Teststelle aufsuchen wollen. Sei es, dass sie sich nicht offenbaren möchten oder es keine geeignete Teststelle in der Nähe gibt. Wir sind neben Dresden auch für den gesamten ostsächsischen Raum zuständig und wissen um die Lücken bei den Testangeboten. Wir sehen hier Chancen für ländliche Regionen. Die vier Aids-Hilfen in Sachsen werden voraussichtlich 2019 mit freundlicher Unterstützung durch das Sächsische Sozialministerium HIV-Selbsttest in ihren Einrichtungen verfügbar haben. Doch auch schon jetzt haben wir Tests vorrätig und freuen uns auf Interessierte. Wir wollen so die Möglichkeit schaffen, dass Menschen ‘Ihr erstes Mal’ mit uns durchführen. Wir denken, dass dieses Beratungsangebot einen sicheren und nachhaltigeren Umgang mit dem HIV-Selbsttest-Angebot schafft. Zudem sind wir gut in der Lage, die richtigen Schritte bei einem reaktiven Ergebnis einzuleiten. Wir kooperieren sehr gut mit unterschiedlichen Stellen.

Weitere Informationen: aidshilfe.de/hiv-selbsttest