42. HIV/Aids- & Hepatitis-Fortbildung

Martin Viehweger, Facharzt für Allgemeinmedizin und führender Experte für das Thema Chemsex, kennt die großen Herausforderungen bei der Aufklärung über Risiken, die Sex auf Drogen mit sich bringen. Viehweger gibt zu bedenken: “Menschen wollen mit Substanzen ihre Grenzen austesten und überschreiten, um aus der Normalität und Abgestumpftheit des Alltags auszubrechen.” Allein auf Abschreckung zu setzen, wird der Thematik somit nicht gerecht. Viehweger sieht vielmehr Ärzt*innen in der Pflicht, mehr den […]

PLAY NIGHT im PICKUP DRESDEN

Eine Stunde über die PrEP. Aktuelle Entwicklungen und Studien zeigen: die Prä-Expositions-Prophylaxe wirkt! Neben Kondomen und Schutz durch Therapie kann sie als dritte Säule in der HIV-Prävention angesehen werden. HIV-Zentren […]

Deutsche AIDS-Hilfe: HIV-Selbsttest wird Aids verhindern

Freie Verfügbarkeit senkt die Hemmschwelle / Gut informiert und beraten durch Angebote der Aidshilfen / Botschaft: Im Zweifel ein HIV-Test! Voraussichtlich ab Oktober werden in Deutschland HIV-Selbsttests frei verkäuflich sein. Der Bundesrat hat heute einer Änderung der Medizinprodukteabgabeverordnung zugestimmt. Die Deutsche AIDS-Hilfe hat sich lange für die Einführung des HIV-Selbsttests eingesetzt und begrüßt die Entscheidung von Bundesgesundheitsministerium und Bundesrat. Dazu erklärt Sylvia Urban vom Vorstand der Deutschen AIDS-Hilfe: „Der HIV-Selbsttest […]

Ein Gütesiegel für Praxen ohne Diskriminierung

Deutsche AIDS-Hilfe startet Fortbildungsprogramm für respektvolle und fachgerechte Behandlung von Menschen mit HIV und LSBTIQ* Im Gesundheitswesen kommt es häufig zu Benachteiligung und Zurückweisung von Menschen mit HIV sowie von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und queeren Menschen (LSBTIQ*), auch mit vielfältigen kulturellen und sprachlichen Hintergründen. Das Projekt Praxis Vielfalt der Deutschen AIDS-Hilfe (DAH) fördert ab sofort eine diskriminierungsfreie Gesundheitsversorgung. Es bietet ein attraktives Fortbildungscurriculum für Ärzt_innen und Praxisteams. Teilnehmende […]

Online-Befragung: Lust und Rausch durch Chemsex?

Forschungsprojekt sammelt Erkenntnisse für Prävention und Suchtberatung bei schwulen und bisexuellen Männern Chemische Drogen wie Methamphetamin, Ketamin oder „Liquid Ecstasy“ steigern die Lust beim Sex. Gleichzeitig birgt der so genannte „Chemsex“ gesundheitliche Risiken. Diese Form des Konsums tritt vor allem in der Gruppe der „Männer, die mit Männern Sex haben“ (MSM) auf. Daten dazu gibt es in Deutschland bislang kaum. Am 1. September startet eine Studie, die dem Phänomen „Chemsex“ […]