Würmer und Darmparasiten

Andere Bezeichnungen

  • einzellige Parasiten
  • Erreger
  • Würmer und einzellige Parasiten wie Amöben, Lamblien

Übertragung

  • oral-analer Kontakt (Zunge / Mund – Anus)
  • Schmierinfektion (Kontakt Stuhl zu Finger oder Mund)

Inkubationszeit

  • wenige Wochen bis Monate

Symptome

  • übelriechender oder blutig-schleimiger Stuhl
  • Durchfälle – oft länger als 1 Woche
  • Fieber
  • Magen-Darm-Krämpfe
  • Gewichtsverlust

Diagnose

  • Erregernachweis in Speziallabors

Behandlung

  • Medizin je nach Erregertyp
  • Behandlung durch einen Internisten bzw. eine Internistin, während der Behandlung muss der Sex buchstäblich „am Arsch vorbeigehen“
  • Partnerbehandlung!!!
  • Kleie in die Nahrung
  • viel Flüssigkeit (z.B. Sportlergetränke) einnehmen

Krankheitsdauer

  • abhängig von der Schwere der Infektion

Vorbeugung

  • Körperhygiene (Händewaschen nach der Toilette, regelmäßiges Waschen und Wechsel der Wäsche)
  • Analspülungen vor Rimming („Arschlecken“) reduziert die Ansteckungsgefahr