Filzläuse

Andere Bezeichnungen

  • Schamläuse

Erreger

  • Läuse (Parasiten)
  • Pediculosis pubis, Schamlaus, „Sackratten“
  • taschenkrebsähnliche Laus, 1-3 mm groß

Übertragung

  • enger Körperkontakt
  • Benutzen des gleichen Betts, Handtuchs, T-Shirts usw.

Inkubationszeit

  • 3-6 Tage

Symptome

  • Juckreiz im Schritt (verursacht durch die Bisse)
  • erst nach ca. 14 Tagen kleine schwarze Punkte im Schamhaar, die sich manchmal bewegen
  • Filzläuse legen ihre Eier (Nissen) in den Schamhaaren ab, bei starkem Befall können Filzläuse auch an anderen Körperhaaren auftreten
  • kleine Blutungen (kleine blutige Flecken in der Unterwäsche), kleine Kratzer
  • durch Kratzen können zusätzliche kleine Wunden entstehen

Diagnose

  • mikroskopische Untersuchung

Behandlung

  • chemische Mittel
  • Nachbehandlung nach einer Woche (für die nachfolgende Generation aus den Nissen)
  • Partnerbehandlung!!!
  • während der Behandlung: Unterwäsche und Bettwäsche häufig wechseln und intensiv reinigen
  • Intimrasur (bei weniger Körperbehaarung)

Krankheitsdauer

  • 1 bis 2 Wochen

Vorbeugung

  • ein effektiver Schutz ist nicht möglich
  • ausreichende Körperhygiene (regelmäßiges gründliches Waschen, regelmäßiger Wechsel der Wäsche) minimiert das Risiko