Treib es bunt – aber sicher! - 06.2015


Die Aids-Hilfe bat um Beachtung: Beim amourösen Verkehr mit heißen BRN-Begegnungen waren Unfällen möglich. Die Aids-Hilfe Dresden sorgte deshalb für die „Verkehrs“-Sicherheit. Infos rund um HIV und Safer Sex gab es natürlich auch. Hier ein paar Impressionen zur Tour „Treib es bunt, aber sicher!“