Neues Epidemiologisches Bulletin veröffentlicht – Anstieg bei HIV-Neudiagnosen

Mehr HIV-Neudiagnosen für das Jahr 2014 gemeldet. Das Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet einen Anstieg von 7 Prozent. Wichtig: Neudiagnosen nicht mit Neuinfektionen verwechseln. Im Epidemiologischen Bulletin 27/2015 des Robert-Koch-Institutes werden 3.525 Neudiagnosen angegeben – dies entspricht 7 Prozent mehr als 2013. Zum Verständnis muss angeführt werden, dass ein Rückschluss auf das Infektionsgeschehen in Deutschland nur schwer möglich ist. HIV-Neudiagnosen dürfen nicht mit der Zahl der HIV-Neuinfektionen verwechselt werden. Die Zahl gibt […]

Jetzt anmelden: 6. Fachtag Hepatitis C und Drogengebrauch

Am 22. und 23. Oktober kommen in Berlin Fachleute aus Forschung und Praxis zusammen, um sich über neue Ansätze der Hepatitis-C-Prävention und -Versorgung für Drogengebraucher auszutauschen. Der 6. Fachtag Hepatitis C und Drogengebrauch wird vom Aktionsbündnis Hepatitis und Drogengebrauch veranstaltet. Als Referenten werden unter anderem Dr. Ruth Zimmermann vom Robert Koch-Institut, Prof. Dr. Markus Backmund von der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin, PD Dr. Eike Steinmann vom hannoverschen Twincore-Zentrum für Infektionsforschung […]

Begonien – Chlamydien – Forsythien

Pressemitteilung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) vom 18.06.2014. Begonien – Chlamydien – Forsythien. Was davon spielt beim Deutschen STI-Kongress eine Rolle? Unter dem Motto „Sexuelle Gesundheit gemeinsam gestalten“, findet vom 19. bis 21. Juni der Deutsche Kongress zu sexuell übertragbaren Infektionen in Berlin statt. Sexuell übertragbare Infektionen oder STI – wie der international gebräuchliche Fachbegriff für diese Erkrankungen heißt (sexually transmitted infections) – nehmen in Deutschland seit einiger Zeit […]

Alte Frage neu aufgerollt: Von welchem Zeitpunkt an ist ein HIV-Test sinnvoll?

Um diese Frage zu beantworten, muss zunächst geklärt werden, was man wissen will. Zwei Szenarien sind denkbar: 1. Man will zuverlässig ausschließen, sich nicht mit HIV infiziert zu haben. 2. Man will möglichst schnell feststellen, ob man HIV-positiv ist. In der Telefon- und der Onlineberatung haben wir es zu einem sehr überwiegenden Teil mit Ratsuchenden zu tun, die sich mit dem ersten Szenario beschäftigen, also die Gewissheit haben wollen, sich […]

32. HIV-Aids-Fortbildung

Syphilis, außerehelicher Geschlechtsverkehr, wechselnde Geschlechtspartner, sexuelle Orientierung: bekannte Themen, die aber allzu oft nur hinter vorgehaltener Hand oder gar nicht angesprochen werden. Schamgefühl hin oder her, nicht nur im Arzt/Berater-Patienten/Klienten-Gespräch […]