Zero Discrimination Day

Am 1. März ist der Zero Discrimination Day! UNAIDS ruft dazu auf, an diesem Tag ein deutliches Zeichen gegen Diskriminierung zu setzen. Viele Menschen erfahren in ihrem Leben Diskriminierung – aufgrund der unterschiedlichsten Merkmale. Auch Menschen mit HIV erleben immer wieder Ablehnung und Ausgrenzung aufgrund ihrer Infektion. Das hält viele Menschen davon ab, offen und ehrlich mit HIV umzugehen oder sich testen zu lassen. Diskriminierung steht der Prävention im Wege […]

Die Legalisierung von Prostitution senkt die HIV-Rate bei Sexarbeiterinnen

Länder, in denen Sexarbeit zumindest in Teilen legal ist, haben eine deutlich geringere HIV-Prävalenz bei Sexarbeiterinnen als Länder, in denen Sexarbeit vollständig kriminalisiert ist. Dies zeigt eine im Fachmagazin The Lancet veröffentlichte Studie des National Inequalities Institute der London School of Economics and Political Science, für die Daten (hauptsächlich zu Frauen in der Sexarbeit) aus 27 europäischen Ländern, darunter auch Deutschland, ausgewertet wurden. Demnach beträgt in den 17 untersuchten Staaten, […]

Da kommt was auf uns zu

Das Jahr 2017 bringt nicht nur einige neue Gesetze, die Menschen mit HIV und die Prävention betreffen, auch Jubiläen, Konferenzen und andere Ereignisse erwarten uns. Ein Überblick JANUAR Neues Pflegestärkungsgesetz: Zum Jahresbeginn sind eine Vielzahl neuer Gesetze, Gesetzesänderungen und  Regelungen in Kraft getreten, darunter auch das Zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II). Statt der bisherigen drei Pflegestufen gibt es nun fünf Pflegegrade. Auch die Begutachtungsregeln ändern sich. Künftig werden auch geistige und […]

Herzinfarkt-Risiko bei HIV-Infizierten deutlich höher als bislang angenommen?

Menschen mit HIV haben gegenüber der Allgemeinbevölkerung ein bis zu doppelt so hohes Risiko für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt, so eine Studie der Feinberg School of Medicine an der Northwestern University in Chicago. Für die Untersuchung wurden seit 1995 erhobene Daten von rund 20.000 Menschen mit HIV ausgewertet und mit Daten von Nichtinfizierten verglichen. Erhöht war das Risiko auch dann, wenn die Virenmenge im Blut durch HIV-Medikamente unter die Nachweisgrenze […]

Aufruf zur Kandidatur für die PositHIVen Gesichter

Die Mitgliederversammlung der Deutschen AIDS-Hilfe (DAH) hat 2014 das besondere Organ „PositHIVe Gesichter“ mit dem Ziel eingerichtet, die Beteiligung von Menschen mit HIV im Verband dauerhaft zu sichern und zu stärken. Die PositHIVen Gesichter sind ein Gremium von max. zwölf Menschen mit HIV, die durch gute Vernetzung in den verschiedenen Communities von Menschen mit HIV zu einer breiten Beteiligung beitragen können. Für Menschen mit Migrationshintergrund, Frauen und Drogengebraucher_innen sollen feste […]