„Prostituiertenschutzgesetz“ gefährdet und entrechtet Sexarbeiter*innen

Ein neues Bündnis von Sexarbeiter*innen, feministischen Aktivist*innen und Sozialarbeiter*innen protestiert gegen das neue Gesetz. Am 1. Juli 2017 tritt das sogenannte Prostituiertenschutzgesetz/ProstSchG in Kraft. Es zwingt Sexarbeiter*innen, ihre Tätigkeit bei mehreren Behörden anzumelden. Bei ihrer Arbeit müssen sie zukünftig einen Ausweis mit Foto bei sich führen. Auf ihm ist vermerkt, dass sie „Prostituierte“ sind. Das schützt Sexarbeiter*innen nicht, sondern bringt sie in Gefahr: „Aus gutem Grunde halten wir Sexarbeiter*innen meistens […]

Es war Zucker!

Die Demonstration unter dem Motto: Warum nicht gleich?! anlässlich des 24. CSD in Dresden ist vorüber. Gelegenheit für uns, die letzten Tage mit etwas Bildmaterial zu veranschaulichen. Die Aids-Hilfe Dresden sagt herzlich Danke an alle Beteiligten. Mit euch war es wirklich Zucker! So schön wurde selten für gleiche Rechte – auch für HIV-positive Menschen – öffentlich Stimme erhoben. Robby gab Einblicke in sein HIV-positives Leben, wie er selbstbewusst mit seiner […]

CSD in Dresden

Traditionell bereichert die Aids-Hilfe Dresden in geeigneter Form die CSD-Wochen in Dresden. Erstmals ist die Demonstration am 27.05. durch zwei Themenwochen eingerahmt. Alle Infos zu Veranstaltungen können im Programmheft oder auf der CSD Seite nachgelesen werden. Die Aids-Hilfe Dresden lädt zu folgenden Veranstaltung herzlich ein. Eine kurze Voranmeldung ist gewünscht: Mythos Jungfernhäutchen | Rosa Bömelburg | 23.05.17 | 19:30 Uhr | Stadtteilhaus – Raum Louise Das Jungfernhäutchen – eine Haut, […]

39. HIV-Aids-Fortbildung

Im epidemiologischen Bulletin 50/2016 wurde bereits über einen weiterhin verstärkten Anstieg von Syphilis-Infektionen bei Männern, die Sex mit Männer haben, berichtet. Inzidenzen zeichneten den Anstieg, auch in Sachsen insbesondere in Leipzig aber auch in Dresden, nach. Als Einschätzung mahnt das Robert-Koch-Institut (RKI) an, dass die derzeit verfügbaren Maßnahmen zur Prävention, Diagnostik und Therapie der Syphilis in Deutschland weiter ausgebaut und verbessert werden sollten. Neben einer detaillierten Analyse der Meldedaten, ist […]

Mister Sachsen und Aids-Hilfe Dresden riskieren kalte Füße

UPDATED: Fotos online. Anlässlich des 19. Dresdner Faschingsschwimmens – veranstaltet durch den Landesverband Sachsen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am 5. Februar ab 10 Uhr – kommt es zu einer besonderen Aktion. Philipp Schneider, amtierender Mister Sachsen, stürzt sich mutig in die eisigen Fluten der Elbe. Das Ganze steht symbolisch unter einem wichtigen Motto. Philipp riskiert kalte Füße, um auf Themen zur sexuellen Gesundheit aufmerksam zu machen. Als Rettungsschwimmer der DLRG […]