Parade der Vielfalt

Um auf die Situation von Menschen mit Behinderung in Deutschland aufmerksam zu machen, findet in Dresden die Parade der Vielfalt am 5. Mai bereits zum achten Mal statt. Die Parade der Vielfalt ist eine Aktion der Stadtarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte e.V. (Stadt AG), CEREBRIO – Verein für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen in Sachsen e.V. und dem Verband der Körperbehinderten der Stadt Dresden e.V. Am Sächsischen Landtag in Dresden, dem Startpunkt […]

LAG Queeres Netzwerkes Sachsen feiert erfolgreichen Auftakt mit Staatsministerin Petra Köpping

Am 05. Dezember 2016 fand ab 11:00 Uhr die feierliche Auftaktveranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Queeres Netzwerk Sachsen statt, dem auch die Aids-Hilfe Dresden angehört. Im Festsaal des Stadtmuseums Dresden feierten rund 50 Gäste aus Politik, Zivilgesellschaft und Verwaltung mit Sachsens Gleichstellungsministerin Petra Köpping und den Vertreter_innen der LAG und ihrer Mitgliedsvereine. Anlass war die Herstellung der Arbeitsfähigkeit der LAG-Fachstelle in der Dresdner Neustadt. Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration […]

Sex we can?

Fachtag zum Umgang mit Jungensexualität im Kontext der Hilfen zur Erziehung am 06.12.2016 in der Dreikönigskirche Dresden. Worum geht es? Jugendhilfe und Sexualität? – dann geht es sicher um Verhütung […]

„Manchen entgleitet ihr Leben“

Der Londoner Experte David Stuart über die Auswirkungen von Chemsex auf die schwule Community. David Stuart ist anerkannter Experte für das Thema Chemsex. Der Forscher, Autor und Dozent arbeitet als Leiter des Bereichs Drogengebrauch in der Support Clinic von 56 Dean Street. Die Londoner Einrichtung hat sich auf die sexuelle Gesundheit und insbesondere das Testen von schwulen Männern auf HIV, HCV und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) spezialisiert. Im LhivFE-Interview […]

PositHIV mitteldeutschland?!

Menschen mit HIV, aus allen Teilen der Gesellschaft, unabhängig von sozialer, ethnischer, kultureller oder religiöser Herkunft sowie von sexueller Identität oder vom Alter haben sich für ein gemeinsames Ziel zusammengeschlossen. »PositHIV mitteldeutschland« steht für eine gemeinsame Vernetzung von Menschen mit HIV aus dem mitteldeutschen Raum. Das Projekt wird durch die regionalen AIDS-Hilfen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen unterstützt. Zweimal im Jahr finden Vernetzungstreffen statt. Zahlreiche Teilnehmer*innen kommen zum informativen Austausch […]